Wind & Wassersport

Geschwindigkeit am Strand

Es gibt nichts Schöneres, als die saubere Luft und das Rauschen der Geschwindigkeit und des Windes zu spüren.

Auf Romo und Fanø finden Sie einige der besten Strände Europas, an denen Sie eine Fülle von Windsportarten betreiben können.

Beide Inseln haben große Teile ihrer Strände, die ausschließlich dem Windsport gewidmet sind, sei es auf dem Wasser oder am Strand entlang. Wenn Sie Kitesurfen, Windsurfen, Block Art, Kite Buggy oder ähnliches mögen, ist am Wattenmeer Platz für Sie.

Und wenn Sie Lust dazu haben, können Sie sich am Strandsegeln versuchen, ohne vorher in Ihr eigenes Strandsegeln zu investieren. An den Stränden gibt es Strandsegelschulen, in denen Sie lernen können, wie man Blokart betreibt, eine Art Strandsegler, der für Anfänger geeignet ist.

Block Art wird mit einem Segel vorwärtsgetrieben und mit einem fahrradähnlichen Lenker gesteuert. 10 Minuten Unterricht und dann können Sie loslegen! Bereits ab ca. 9 Jahre alt ist es möglich, selbst zu fahren. Es gibt auch ein zweisitziges Modell, mit dem Eltern und kleinere Kinder zusammen fahren können. Es ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

Es ist an sich schon eine großartige Erfahrung, die vielen verschiedenen Typen am Strand zu sehen, an denen Spitzensportler ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Wer hinter der dänischen Kampagne am Wattenmeer steht, ist Teil der Kampagne "Viel mehr als nur Dänemark". Die Website wurde entwickelt, um mehr Reisevergnügen in Dänemark zu schaffen und alle unsere Gäste zu neuen Urlaubserlebnissen zu inspirieren. Hinter den Bemühungen stehen 19 dänische Reiseziele, dänischer Küsten- und Naturtourismus, dänischer Stadttourismus und VisitDenmark. Die Kampagne wird vom Danish Business Promotion Board unterstützt.

de_DE
da_DK en_GB de_DE